Cine K in der Kulturetage, Bahnhofstr. 11, Oldenburg
                 




HOW TO WIN AT CHECKERS (EVERY TIME)
(MEIN BRUDER DER HELD)

Wir begrüßen das Jahr 2016 mit einem Glas Sekt!

von Josh Kim | Thailand/USA/Indonesien 2015 | 80 Min. | OmdU

Mo 04. Januar 2016 | 20:00 Uhr | Cine k

Der Debütfilm des koreanisch-amerikanischen Regisseurs Josh Kim basiert auf zwei Kurzgeschichten des preisgekrönten US -Autors Rattawut Lapcharoensap und liefert eines der schönsten Brüder-Porträts der letzten Jahre.


Der 11-jährige Oat will seinen großen Bruder Ek unbedingt bei Dame schlagen. Denn dann nimmt Ek ihn endlich mit in die Bar, in der er jeden Abend arbeitet, das hat er versprochen. Seit dem Tod ihrer Eltern ist sein Bruder sein Beschützer - und sein großes Vorbild: Ek hat einen aufregenden Job, ein schnelles Motorrad und einen hübschen Freund. Doch dann bekommt Ek die Vorladung zur militärischen Ziehungszeremonie, an der in Thailand alle 21-Jährigen teilnehmen müssen. Was passiert, wenn er das rote Los zieht und für zwei Jahre einrücken muss? Um das zu verhindern, ist Oat fast jedes Mittel recht...

 

www.winatcheckers.com

 


Pressestimmen

„Josh Kims ansprechender Erstlingsfilm balanciert geschickt Anliegen schwuler Identität und institutioneller Korruption in Thailand.“ Variety

 

„Kims sensible Heransgehensweise bei der Adaption mehrerer Geschichten aus der gefeierten Kollektion 'Sightseeing' des thai-amerikanischen Autors Rattawut Lapcharoensap sorgt für einen bemerkenswert reifen Debütfilm. Mit Hilfe seiner exzellenten jungen Besetzung gewährleistet er, dass diese Geschichte sozialer Ungleichheit erzählt wird, ohne in Melodrama zu versinken oder übliche Klischees hervorzuziehen.“ Queertiques

 

 

 

Preise

TLVFest Tel Aviv 2015: Publikumspreis

Los Angeles Asian Pacific Film Festival 2015: Publikumspreis

Inside Out Toronto 2015: Bester internationaler Debütfilm

Filmout San Diego 2015: Bester internationaler Langfilm

Long Beach QFilm Festival 2015: Bester Spielfilm

Fusion International Film Festival Oslo 2015: Bester Film (Jugendjury)

Out on Film Atlanta 2015: Bester Langfilm, Beste Regie

Thailändischer Kandidat für die 88. Verleihung der Oscars (Bester fremdsprachiger Film)


 

 

 

 

 

 

 





nach oben

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 



 

 








 

 





 


 


 



 

 


Like RollenWechsel auf Facebook!




www.queerfilmfestival-oldenburg.de

und unser Queer Film Festival








Eintrittspreise und Reservierungen:



Einzelkarte: 8 €, ermäßigt: 6,50 €

4er-Karte (übertragbar) 28 €, ermäßigt: 22 €
Jugendliche bis 18 Jahre: 5,50 €

Reservierungen:
www.cine-k.de








Queer Film Festival Oldenburg is









Förderkreis Cine k

Ihre Unterstützung hilft dem Cine k
das Kino zu mit seinem
besonderenProfil zu erhalten.
Herzlichen Dank!